Wir spenden Haare für ein Umweltprojekt.

“Im Degerlocher Salon Overmann werden abgeschnittene Haare für ein Umweltprojekt gesammelt. Das ist nicht alles.”

“Wo gehobelt wird, fallen Späne. Und wo Haar geschnitten wird, rieselt es ebenfalls nicht zu knapp. Das kennt auch Manuela Overmann-Frey. Bei Overmann-Frisuren kommt durchs Schneiden reichlich etwas zusammen. Tatsächlich spricht sie von “Bergen von Haaren”, die Tag für Tag auf dem Boden des Salons in Degerloch landen – und im Müll entsorgt werden. 
Nun hat Manuela Overmann-Frey aber einen Weg gefunden, wie aus dem vielen Schnitthaar noch Gutes entstehen kann. Sie gibt es ans Umweltprojekt “Hair help the Oceans” mit Sitz im niedersächsischen Bückeburg weiter. “Haare besitzen die besondere Eigenschaft, viel Fett aufzusaugen und diese Funktion auch nach dem Schneiden nicht zu verlieren. Daher eignen sie sich hervorragend dazu, als natürliches Reinigungsmittel gegen Verschmutzungen wie Öl, Benzin und Sonnenmilchreste in Gewässern wie Meere, Flüsse und Seen eingesetzt zu werden”, heißt es dort online.”

– Caroline Holowiecki, Stuttgarter Zeitung vom 11.08.2022

Kategorien: Presse